Klares Nein zu den Brennerplanungen aus Tuntenhausen

Zug Gleise

Der Gemeinderat Tuntenhausen findet deutliche Worte: Er spricht sich gegen alle fünf Grobtrassen des Brenner-Nordzulaufs aus.

Sie seien nicht raumverträglich, heißt es in der Stellungnahme im Rahmen des Raumordnungsverfahrens. Die Gemeinde fordert deshalb den Stopp der Planungen zur Neubaustrecke. Tuntenhausen wäre im Landkreis Rosenheim mit am stärksten vom Bau des Brenner-Nordzulaufs betroffen. Alle fünf Trassen würden durch das Gemeindegebiet verlaufen.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier