Kläranlage wird umgebaut

 

raublingEs ist beschlossene Sache. Die Gemeinde Raubling baut ihre Kläranlage um und erweitert sie im Zuge dessen auch, hieß es in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Aus Kostengründen hat sich der Gemeinderat dagegen entschieden, das Angebot der Stadt Rosenheim anzunehmen, das Abwasser in der städtischen Anlage klären zu lassen. Denn eine Umleitung des Wassers sei schlichtweg zu teuer. Die Kosten dafür würden bei knapp sieben Millionen Euro liegen, während der Umbau gut 3,5 Millionen Euro kosten würde, so das OVB. Geplant ist der Umbau bis 2023.