Kläranlage in Rott wird modernisiert

Klaeranlage

Das Rotter Schmutzwasser bleibt in Rott: Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die Kläranlage zu halten und zu modernisieren.

Zur Diskussion stand auch ein Anschluss an die Kläranlage in Rosenheim. Eine Kostenrechnung ergab aber, dass es langfristig gesehen günstiger ist, die eigene Kläranlage weiter zu betreiben. Die Modernisierung kostet nach derzeitigem Stand 4,2 Millionen Euro. Die Maßnahme soll auf mehrere Jahre verteilt werden.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier