Kinderhaus-Planungen in Tuntenhausen gehen voran

KinderKopfüber

Die Planungen für das neue Kinderhaus in Tuntenhausen nehmen Gestalt an.

Mittlerweile steht der Sieger eines Architektenwettbewerbs fest. Es handelt sich um einen Entwurf mit großer Spielfläche und kurzen Wegen. Damit kann die Gemeinde den Bebauungsplan in die Wege leiten. In dem neuen Kinderhaus sollen insgesamt 100 neue Krippen- und Kindergartenplätze entstehen. Derzeit kann der Betreuungsbedarf zwar gedeckt werden. Laut den Prognosen sieht das in zwei Jahren aber ganz anders aus. Die Gemeinde hat das Grundstück am Ortsausgang von Tuntenhausen bereits gekauft und zwei Millionen Euro für den Neubau im Haushalt eingestellt. Das neue Kinderhaus soll spätestens am 1. September 2021 eröffnet werden.

Ausführliches zu diesem Thema lesen Sie hier