Kindergartenbau in Irschenberg verzögert sich

Kinder

Die Fertigstellung des neuen Kindergartens in Irschenberg verzögert sich. Das sagte uns der erste Bürgermeister, Hans Schönauer, auf Anfrage unseres Senders.Die spätere Eröffnung ist nicht weiter schlimm, sagte Schönauer. Alle Kinder sind untergebracht und können auch betreut werden. Der Grund für die Verzögerung: einige Handwerker hatten die Arbeit nicht ausgeführt, weswegen die Gemeinde neue suchen musste. Die Auftragsbücher der Handwerksbetriebe sind aber voll, es gibt lange Wartezeiten. Die Kosten sind wegen des Wechsels ebenfalls von geschätzten 2,8 Millionen auf rund 2,95 Millionen gestiegen. Aber auch das ist laut Schönauer noch im Rahmen. Eigentlich hätte der neue Kindergarten schon um Ostern herum eröffnet werden sollen. Mittlerweile könnte es Ende Juni werden, das genaue Datum ist aber unklar. Insgesamt werden in dem Holzhaus rund 75 Kinder untergebracht.