Kind löst Handbremse

Tanken Benzin Diesel

Ein dreijähriges Kind löst die Handbremse, ein Mann bricht sich mehrfach die Beine. Das ist die Bilanz eines kuriosen Unfalls an der Tank- und Rastanlage Irschenberg.

Eine Frau aus Düsseldorf bezahlte an der Tankstelle. Die Oma und das dreijährige Kind blieben dabei im Auto. Das Kind kletterte von der Rückbank nach vorne und löste die Handbremse. Der Wagen rollte zurück. Er klemmte einen 32-jährigen Dänen zwischen zwei Autos ein. Die umstehenden Menschen konnten den Mann schnell befreien. Er zog sich mehrere Brüche an seinen Beinen zu. Außerdem wurde sein Arm verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Klinikum. Die Polizei ermittelt nun wie es zu dem Vorfall kommen konnte.