Kiesgrube bei Paulöd wird nicht erweitert

Kiesgrube

Die Kiesgrube bei Paulöd im Gemeindebereich Frasdorf darf nicht erweitert werden.

Das hat der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung beschlossen. Die Kiesgrube befindet sich in der Nähe der Wallfahrtskirche St. Florian. Den Antrag hatte der Betreiber gestellt. Mit der Erweiterung könne er den Bedarf an Straßenkies für die Ortsumgehung von Prutdorf decken. Der Gemeinderat lehnte jedoch ab. Die bestehende Grube soll zuerst komplett ausgeschöpft und dann renaturiert werden. Erst dann sei der Gemeinderat wieder Gesprächsbereit. Da es außerdem noch weiter Kiesvorkommen an versteckteren Stellen der Gemeinde gibt, ist eine Freigabe an der Stelle generell nicht vorgesehen.

Zum OVB Artikel: https://www.ovb-online.de/rosenheim/ro-ch-gem/kiesgrubenbetreiber-kassiert-abfuhr-gemeinderat-frasdorf-lehnt-erweiterungsplaene-13130537.html