Kiefersfelden spricht über Vieregg-Rössler-Studie

Zug Gleise

Die Gemeinde Kiefersfelden hat über die „Vieregg-Rössler-Studie“ zum Brenner-Nordzulauf diskutiert.

Dabei wurden mehrheitlich die Nachteile der Vorschläge für Kiefersfelden benannt. Laut OVB befürchten die meisten jahrelange Bauarbeiten in der Stadt. Dazu würde die Trasse den Ortskern durchschneiden. Lieber sei ihnen da die Variante der Bahn, die hauptsächlich auf landwirtschaftlichen Flächen baue und für das Gemeindegebiet eine Untertunnelung vorsieht. Entsprechend wurden die Meinungen auch in einer Stellungnahme festgehalten.