Kieferer Bündnis für Familie begrüßt die Blockabfertigung auf Tiroler Seite

truck-2920533 640

Das Kieferer Bündnis für Familie begrüßt die Blockabfertigung auf Tiroler Seite. Der Sprecher des Bündnisses, Roland Schmidt, bedankt sich in einer Mitteilung bei den Verantwortlichen in Tirol.


„Danke an die Tiroler Inntaler, dass sie für uns Bayerischen Inntaler mitkämpfen, auch wenn uns die Blockadetage stressen“ – das sind die Worte von Roland Schmidt. Seiner Meinung nach wurde viele Jahre verhandelt, diskutiert und versprochen. Geschehen sei auf bayerischer Seite aber nichts, so das Argument. Nach Ansicht des Kieferer Bündnisses wird das Inntal vom Schwerlastverkehr förmlich überrollt. Die angekündigte Schienenentlastung sei eine Farce. Für den Brennerbasisanschluss auf bayerischer Seite gebe es keine wirkliche Idee.