Kennzeichendieb kommt nicht weit

Die Rosenheimer Polizei hat heute Nacht einen Kennzeichendieb auf frischer Tat ertappt und festgenommen.Kurz nach Mitternacht überprüften Streifenbeamte einen PKW auf einem Behindertenparkplatz am Ludwigsplatz. Als sie einen Strafzettel ausstellen wollten, ging ein 18-jähriger Kolbermoorer zu dem Fahrzeug und riss das vordere Kennzeichen inklusive Halterung von der Stoßstange. Als er dann sah, dass ihn die Beamten gesehen hatten rannte er davon wurde kurz darauf aber gestellt und trotz erheblichen Widerstands festgenommen. Er durfte die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.