Keine Waschbäreninvasion in der Region

Der Deutsche Jagdverband warnt vor einer Waschbäreninvasion. Allerdings nicht in Rosenheim, wie Werner Zwingmann, der erste Vorsitzende der Jägervereinigung Rosenheim erklärt.

In unserer Region sei es noch eine Frage von Jahren. Möglicherweise können sich die Bestände von Norden her ausbreiten, um sich neue Lebensräume zu schaffen. Waschbären haben bei uns keine natürlichen Feinde und stellen eine Gefahr für die heimischen Vogelarten und die Bodenbrüter dar. Derzeit treten Waschbären in der Region wenn überhaupt vereinzelt auf.