Keine kostenlosen Windelsäcke in Rott

Baby Windeln

In Rott wird es erstmal keine kostenlosen Windelsäcke geben. Die CSU hat einen entsprechenden Antrag zurückgenommen.

Die Idee war, Eltern kostenlose Säcke für ihre Windeln zu geben, damit der Müll darin kostenfrei entsorgt werden kann. Als Beispiel wurde Rosenheim genannt, wo die Eltern ihre Windeln in extra Säcken zum Wertstoffhof bringen können. Kämmerer Maximilian Brockhoff erläuterte, dass es in Rott dafür aber einen eigenen Container brauche, der dann auch wieder auf Kosten der Gemeinde gelehrt werden müsse. Auch Bürgermeister Marinus Schaber sprach sich gegen so eine Regelung aus. Er sei kein Freund einer pauschalen Verteilung an alle die Kinder haben.