Keine gemeindliche E-Tankstelle in Grassau

Die Gemeinde Grassau will keine eigenen Elektro-Ladestationen errichten. Der Gemeinderat hat sich mit 5 zu 12 Stimmen mit einer deutlichen Mehrheit dagegen ausgesprochen.

Die meisten Gemeinderäte sehen die Industrie in der Pflicht, also Tankstellen, Stromanbieter und Autohersteller. Die Fürsprecher hatten argumentiert, dass die Gemeinde ein Zeichen in Sachen E-Mobilität hätte setzen können. Im Moment gibt es in der Region Grassau drei sogenannte E-Tankstellen. Und zwar beim Biomassehof, in Mietenkam und beim Weßner Hof in Pettendorf. Eine weitere soll außerdem am Golfressort Achentale entstehen.