Keine FlipFlops beim Autofahren

Barfuß

Trotz der heißen Temperaturen sollten Autofahrer beim Fahren festes Schuhwerk tragen. Darauf weist das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim hin.

Das Fahren mit FlipFlops oder Barfuß sei nicht verboten, könne aber bei einem Unfall zu einer Mitschuld führen, so eine Polizeisprecherin. Bei FlipFlops bestehe die Gefahr, dass sich der Schuh an einem Pedal verheddere, sagte sie. Beim Barfußfahren könne der Fahrer auf den Pedalen ausrutschen.