Keine Förderung für E-Ladestationen in Rosenheim

E Ladestation

Förderungen für E-Ladesäulen in Rosenheim werden wohl nicht beantragt.

Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich gestern mit einem entsprechenden Antrag der CSU-Fraktion beschäftigt. Ziel war es, die Fördermöglichkeiten für E-Ladesäulen zu prüfen, insbesondere bei Parkhäusern. Es wäre zwar möglich, Schnellladestationen im Parkhaus P1 zu errichten. Aus Sicht der Verwaltung wären die notwendigen Zusatzkosten, um die Förderungen zu erhalten, unverhältnismäßig. Aktuell gibt es über 60 E-Ladestationen in Rosenheim, ausgenommen private Lademöglichkeiten.