Keine Babys mehr in Bad Aibling

ROMed Schild

In der Romed-Klinik in Bad Aibling kommen ab Mitte August keine Babys mehr zur Welt. Die Geburtshilfe wird eingestellt. Als Grund geben die Verantwortlichen gegenüber dem OVB die angespannte Personalsituation an.Es fehlt an Hebammen. Ab dem 15. August können Dienste nicht mehr sicher gewährleistet werden. Der Ärztliche Leiter wie auch alle anderen Beteiligten bedauern die Schließung sehr. Doch sollte sich bis August nichts an der Personalsituation ändern, werden ab 15. August keine Babys mehr das Licht der Welt in der Romed-Klinik in Bad Aibling erblicken. Eltern müssen dann andere Krankenhäuser aufsuchen. Die Hebammenpraxis aber bleibt. So ist die Vor- und Nachsorge werdender Mütter weiter gewährleistet.