Keine 110 bei Corona-Fällen

Telefon Tasten Symbolbild

Die Polizei weißt nochmal darauf hin, dass bei Fragen zum Corona-Virus nicht der Notruf gewählt werden soll.

Seit dem Beginn der Krise würden die Telefonie beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd und bei den lokalen Polizeistationen nicht mehr stillstehen. Damit würde die Leitung aber für richtige Notrufe blockiert. Die Polizei bittet deswegen darum, in Corona-Fällen nicht die 110 zu wählen, sondern sich ans Landesamt für Gesundheit oder an das Landratsamt zu wenden. Außerdem wurden mehrere Bürgertelefone eingerichtet.