Kein massiver Tanktourismus an der Grenze

Tanken Benzin Diesel

Trotz der derzeit sehr hohen Spritkosten bleibt ein massiver Tanktourismus zu unseren Nachbarn nach Österreich bisher aus. Das erklärte der Niederndorfer Tankstellenbetreiber Karl Thrainer im Interview mit unserem Sender.

Nach den Grenzschließungen in der Pandemie habe sich die Zahl der Tanktouristen recht schnell auf das vor-Corona-Niveau zurückbewegt. Das habe seitdem nicht weiter zugenommen, liege aber insgesamt bei etwa einem Drittel der Kunden, so Thrainer weiter.