Kein Katastrophenfall: Landratsam reagiert auf Kritik

Schnee Aschau 2019

Meterhoch Schnee auf den Dächern und Straßen gab es übers Wochenende. Warum ist aber kein Katastrophenfall ausgerufen worden?

Vertreter von Stadt und Landkreis Rosenheim und der Feuerwehr haben sich dazu geäußert. Die vorhandenen Rettungskräfte wären für die Lage ausreichend gewesen, sagte etwa der stellvertretende Landrat Josef Huber. Außerdem hätte sich die Unterstützung von Seiten der Bundeswehr auf 20 Soldaten beschränkt, fügte Kreisbrandrat Richard Schrank hinzu. Das wäre keine große Erleichterung für die Einsatzkräfte vor Ort gewesen.