Kaum noch Kiebitze in der Region

lapwing 6601790 640

Immer weniger Kiebitze leben bei uns in der Region. Es fehlt ihnen am passenden Lebensraum. Laut den neuesten Zahlen aus dem Projekt „Sympathieträger Kiebitz“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt ist der Bestand an Kiebitzen seit 1980 um über 90 Prozent zurückgegangen. Damit der Nachwuchs dieses seltenen Vogels überleben kann, braucht es laut dem Rosenheimer Landratsamt daher Geländesenken, Seigen und Blühflächen. Nach Angaben des Rosenheimer Landratsamtes setzten sich bereits jetzt viele Landwirte für den Schutz der Kiebitze ein.