Kaum Auftritte trotz Jubiläumsjahr

Spielmannszug Rosenheim

Ein Jubiläumsjahr der anderen Art. Der Spielmannszug in Rosenheim hätte dieses Jahr gerne sein 65-jähriges Bestehen gefeiert.

Rund 15 Auftritte waren für dieses Jahr geplant. Wegen der Corona-Krise mussten die meisten davon erstmal abgesagt werden, heißt es. Darunter die drei Auftritte beim Rosenheimer Herbstfest. Auch Proben sind derzeit nicht möglich. Stattdessen bekommen die Musiker von der Leitung Übungen für zuhause, um in Übung zu bleiben. Der Spielmannszug hofft, dass zumindest das Jubiläumskonzert am 31. Oktober wieder stattfinden kann.