Kathrein streicht weitere Arbeitsplätze

Und wieder müssen Angestellte von Kathrein das Unternehmen verlassen. Diesmal erwischt es 38 Beschäftigte des Tochterunternehmens Kathrein net.tech GmbH.

Das wird zum 31. März geschlossen, die Geschäftsaktivitäten im Bereich Infotainment und Connectivity Solutions eingestellt. Das betrifft die Standorte Rosenheim und Ulm. Die Kathrein Solutions GmbH wird sich stattdessen auf das vielversprechende IoT – Internet of Things – Geschäft konzentrieren. Auch im Bereich Products stehen Umstrukturierungen an, hier sollen in den kommenden Wochen weitere Gespräche mit den Arbeitsnehmervertretern geführt werden, wie die Maßnahmen zur Neuausrichtung umgesetzt werden können.