Kartoffeln lösen Feuerwehreinsatz in Wasserburg aus

0629 FFW AIB

Wieder einmal hat vergessenes Essen auf dem Herd die Feuerwehr alarmiert. In der Nacht von gestern auf heute waren es in diesem Fall Kartoffeln.

Eine 61-jährige Wasserburgerin hatte einen Topf Kartoffeln aufgesetzt, legte sich dann aber mit ihrem Lebensgefährten schlafen. Die Kartoffeln köchelten so lange vor sich hin, bis der Rauchmelder ausschlug. Das Pärchen überhörte das laute Piepen, so dass eine Nachbarin schließlich die Feuerwehr rief. Die brach die Tür auf, nahm die Kartoffeln von Herd und lüftet die Wohnung. Ein Feuer war noch nicht ausgebrochen, das Pärchen blieb unverletzt.