Kapazität des Ringkanals soll erhöht werden

Chiemsee am Morgen

Der Abwasser- und Umweltverband Chiemsee will die Kapazität des Ringkanals erhöhen. Er reagiert damit auf ein mögliches Bevölkerungswachstum in der Chiemsee-Region.

Die Rede ist von einer Erhöhung von rund zehn Prozent. Die Inbetriebnahme des Chiemsee-Ringkanals jährt sich heuer zum 30. Mal. Bayerns größter See drohte damals umzukippen, die Wasserqualität war sehr schlecht. Heute bescheinigen ihm Fachleute dank des Kanals Trinkwasserqualität.