Kanalarbeiten schreiten in Stephanskirchen voran

Kanalarbeiten Symbolbild 2

Die Kanalsanierung in Haidholzen in der Gemeinde Stephanskirchen schreitet weiter voran.

An 125 Stellen in dem neun kilometerlangen Wassernetz müssen Ausbesserungen vorgenommen werden. Die Rohre werden wieder wasserdicht gemacht und seitliche Zuläufe, die nicht mehr benutzt werden, zugemacht. Der Großteil der Arbeiten kann ohne die Öffnung der Oberfläche durchgeführt werden. Die Kosten für die Kanalsanierung belaufen sich auf rund 600.000 Euro. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich im Mai beginnen und bereits im Oktober beendet werden. Der Bau- und Planungsausschuss sprach sich für die Sanierung aus. Nun muss noch der Gemeinderat zustimmen.