Kanal- und Wassergebühren der Gemeinde Gstadt werden erhöht

Wasserhahn Symbol

Die Kanal- und Wassergebühren der Gemeinde Gstadt werden zum 01. Januar erhöht.

So wird der Preis von einem Kubikmeter Trinkwasser von 0,65 Euro auf 1,18 Euro erhöht. Das ist eine Preissteigerung von knapp 82 Prozent. Auch die Einleitung von Schmutzwasser in das Kanalnetz wird teurer. Sie steigt von 1,70 Euro auf 2,12. Die jährliche Grundgebühr wird beim Trinkwasser auf 1,10 Euro festgelegt. Grund für die Kostenerhöhung ist der Einbruch der Gewerbesteuer-Einnahmen aufgrund der Corona-Pandemie. Es kann in den Bereich keine Kostendeckung mehr erreicht werden.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.