Küchenbrand in Raubling

In Raubling hat angebranntes Essen zu einem Küchenbrand mit einem Schaden von rund 30.000 Euro geführt.

Eine 66-Jährige hatte am Freitagmittag eine Pfanne auf dem Herd vergessen. Das Fett in der Pfanne entzündete sich und setze die Küche in Brand. Die Frau erlitt bei Löschversuchen eine leichte Rauchvergiftung, blieb ansonsten aber unverletzt. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen vor Ort.