Jungfernfahrt des Wikingerschiffs „FREYA“ ein voller Erfolg

0804 freya1E 2

Es war eine rundum gelungene Jungfernfahrt – das Wikingerschiff Freya ist heute zum ersten Mal über den Chiemsee geschippert. Zahlreiche Premierengäste aus Politik und Wirtschaft waren anwesend, um auf dem ehemaligen Wahrzeichen der Wikingerausstellung in Rosenheim an Bord zu gehen.

Derzeit wird das Gefährt noch mit Dieselmotor betrieben, ab nächstem Jahr sollen dann auch Segel installiert werden. Ab Dienstag können dann auch alle anderen die ersten Fahrten auf dem Bayerischen Meer unternehmen – also auch Touristen oder Familien. Tickets dafür gibt es unter chiemsee-erlebnis.de.