Junger Österreicher mit bunter Palette an Straftaten

Festnahme Handschellen

Gleich ein ganzes Paket an mehr oder weniger zusammenhängenden Straftaten hat sich ein 19-Jähriger Österreicher geleistet.

Er wurde am frühen Abend in Kirchbichl von der Polizei kontrolliert und es stellte sich heraus, dass das Auto nicht angemeldet war. Einen Führerschein hatte der junge Mann auch nicht, die Kennzeichen am Auto waren in der Nacht zuvor von einem anderen PKW gestohlen worden. Bei der Kontrolle versuchte der 19-Jährige, zu Fuß zu flüchten. Das misslang nach kurzer Verfolgung, allerdings führte das die Beamten noch zum Garten des jungen Mannes. Dort fand die Polizei auch noch ein kürzlich in Kitzbühel gestohlenes E-Bike.