Junger Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Albaching

blue-light-1833060 640

Bei einem tragischen Unfall in der Nähe von Albaching ist am Nachmittag ein 21-Jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei war er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zu schnell unterwegs und stürzte. Dabei schlitterte der 21-Jährige auf der Gegenfahrbahn entlang.Ein entgegenkommender Autofahrer konnte noch ausweichen, ein anderer Motorradfahrer jedoch nicht mehr. Er fuhr frontal in den 21-Jährigen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der andere beteiligte Motorradfahrer wurde mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. Besonders tragisch: die Angehörigen des 21-Jährigen kamen zufällig zur Unfallstelle. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut.