Junge Rosenheimerin bei Fahrradunfall leicht verletzt

Fahrradweg

Eine junge Rosenheimerin ist am Freitagmittag auf der Aisingerstraße auf ihrem Fahrrad angefahren worden.

Wie die Rosenheimer Polizei heute mitteilte, war die 25-Jährige dort auf dem Fahrradweg unterwegs, als ein 73-Jähriger Autofahrer in eine Seitenstraße abbiegen wollte. Er übersah die junge Frau und erwischte sie mit dem Kotflügel, worauf sie erst auf die Motorhaube des Autos und dann auf den Asphalt geschleudert wurde. Glücklicherweise kam die Rosenheimerin mit leichten Verletzungen im Gesicht davon, einen Helm trug sie nämlich nicht.