Jugendparlament der Alpenkonvention wegen Corona-Virus abgesagt

blue 1283011 640

Die rasche Verbreitung des Corona-Viruses sorgt vielerorts für absagen von Veranstaltungen. Jetzt musste auch das Jugendparlament der Alpenkonvention in Rosenheim verschoben werden. Das teilten die Organisatoren jetzt mit. Es sollte Mitte März am Karolinen-Gymnasium stattfinden. Das Jugendparlament der Alpenkonventionen ist Parlamentssimulation in Anlehnung an das Europäische Jugendparlament mit dem thematischen Hintergrund der Alpenkonvention. Schüler aus Österreich, Schweiz, Italien, Slowenien, Frankreich, Liechtenstein und Deutschland nehmen teil. Das Parlament wird jedes Jahr abwechselnd in einem anderen Land veranstaltet.