Jugendlicher Mopedfahrer schwerst verletzt

scooter-1593836_640.jpg

Ein 15-jähriger Mopedfahrer aus Kirchbichl hat gestern am späten Abend nach einem Fahrfehler schwere Verletzungen davongetragen. Er war mit einer 14-jährigen Beifahrerin auf dem Gefährt Richtung Wörgl unterwegs.

Der Jugendliche berührte aus bislang unbekannter Ursache die rechts der Fahrbahn verlaufende Gehsteigkante. Die beiden prallten dann gegen einen Gartenzaun und stürzten. Der 15-Jährige wurde schwerstverletzt, die 14-jährige Mitfahrerin mittelschwer. Beide trugen einen Helm. Sie wurden ins Kufsteiner Krankenhaus eingeliefert.