Jugendliche Spritztour mit 80.000 Euro Schaden

Polizeiauto 1

Eine Spritztour ist heute Nacht in Rosenheim mit einem immensen Schaden zu Ende gegangen. Anwohner in der Ebersberger Straße verständigten die Polizei, weil sie einen lauten Knall gehört hatten. Vor Ort fanden die Beamten zwei Jugendliche, die zuerst noch versuchten auf ein Firmengelände zu flüchten.

Bei der Befragung stellte sich heraus, dass einer der beiden den Autoschlüssel der Eltern „ausgeliehen“ hatte und sie durch die Gegend fuhren. Auf dem Firmenparkplatz kam es dann zum Zusammenstoß mit zwei weiteren Fahrzeugen. Es entstand ein Schaden von rund 80.000 Euro.