Jugendliche schießen mit Softair-Pistole auf Auto

Blaulicht Polizei

In Rosenheim haben zwei Jugendliche mit einer Softair-Pistole auf ein Auto geschossen. Laut Polizei war demnach ein 33-Jähriger aus Bad Feilnbach auf der Umgehungsstraße Richtung Ziegelberg unterwegs.

Auf der Höhe der Happinger Straße prallte eine Softair-Kugel ans Auto. Kurz danach wurde noch der Beifahrer getroffen, weil das Fenster fofen war. Die Polizei konnte einen 14- und einen 15-Jährigen ausmachen, die angaben, dass es nicht ihre Absicht war auf das Auto zu schießen. Sie wollten die Waffe demnach nur mal ausprobieren. Gegen sie wird trotzdem wegen des gefährlichen Eingreifens in den Straßenverkehr ermittelt.