Jugendherberge in Prien wird verkauft

prien

Die alte Jugendherberge in Prien wird verkauft. Drei Millionen Euro soll das rund 5.000 Quadratmeter große Areal an der Carl-Braun-Straße kosten. Das bestätigte das Deutsche Jugendherbergswerk auf Anfrage der Chiemgau-Zeitung.Ein Zeitlimit für den Verkauf gebe es nicht heißt es. Die alte Jugendherberge musste vor einigen Jahren wegen des fehlenden Brandschutzes geschlossen werden. Daraufhin wollte das DJH an der Osternacher Straße neu bauen. Das wurde allerdings durch einen Bürgerentscheid verhindert. Mit dem geplanten Verkauf der alten Herberge zieht sich das Deutsche Jugendherbergswerk endgültig aus Prien zurück.