Jugendfeuerwehr in Rosenheim senkt Beitrittsalter

Feuerwehr

Er ist das erste Mitglied der Rosenheimer Feuerwehr, das erst 12 Jahre alt ist – Alexander Wehrle ist der Jugendfeuerwehr beigetreten und das als erster 12-Jähriger.

Hintergrund ist eine Satzungsänderung, welche das Eintrittsalter von bisher 14 Jahren auf 12 Jahre absenkt. Laut Stadtbrandrat Hans Meyrl passe man sich damit nur den anderen Vereinen an, die auch immer früher mit ihrer Jugendarbeit beginnen. Damit sollen die Jugendlichen noch früher an ihren Verein gebunden werden. Mit 16 können sie dann die reguläre Ausbildung zum Feuerwehrmann beginnen.