„Jugend forscht – Landeswettbewerb“ gestartet

Mikroskop

Lisa Maria Kastenhuber vom Ignaz-Günther-Gymnasium vertritt Rosenheim ab heute beim Landeswettbewerb Jugend forscht. Sie tritt mit ihrem Projekt „Schwingende Weingläser“ im Bereich Physik an.Kastenhuber versucht, die Schwingungen der Weingläser sichtbar zu machen und analysiert das Frequenzspektrum. Insgesamt 79 Gewinner der Regionalwettbewerbe kämpfen im Deutschen Museum in München um den Einzug ins Bundesfinale. Der Wettbewerb dauert bis Donnerstag.