Jeder fünfte zu schnell

Blitzer Radarfall

Die Polizei zieht eine durchwachsene Bilanz einer Geschwindigkeitsmessung in Raubling. Bei der Kontrolle gestern Abend war jeder fünfte Autofahrer zu schnell unterwegs. Und das trotz winterlicher Straßenverhältnisse, so die Polizei.

Innerhalb einer Stunde wurden 12 Autofahrer beanstandet. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, vor allem bei winterlichen Straßenverhältnissen entsprechend langsamer zu fahren.