Inzidenz sinkt in der Stadt, steigt im Landkreis – Bettenbelegung nimmt zu

coronavirus 4833754 640

Die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Rosenheim sinkt weiter.

Bei 7 neu gemeldeten Infektionen ist der Wert heute laut RKI unter die 200er Marke auf 191,9 gesunken. Allerdings wurden in der Stadt Rosenheim zwei weitere Todesfälle gezählt. Der Landkreis hingegen bleibt nahezu unverändert. 30 Neue Coronafälle sorgen für einen leichten Anstieg der Inzidenz auf 159,3. Die Auslastung der Intensivstationen durch Coronapatienten stieg von gestern leicht an. Stand heute meldet das DIVI Intensivregister in Stadt und Landkreis 14 Menschen auf Intensivstationen, 5 von ihnen werden invasiv beatmet. Es sind aber nach wie vor noch genug Betten frei, die Krankenhausampel des Freistaats steht weiterhin auf grün.