Intressengemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof soll vertreten werden

Kuh

Die Mitglieder der Anbietergemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof Chiemsee-Wendelstein haben einen offenen Brief an die Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, den Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sowie an den Tourismuspolitischen Sprecher im Bayerischen Landtag Klaus Stöttner geschrieben.

In ihm fordern sie den Urlaub auf den Bauernhof bei den weiteren Corona-Strategien ordentlich und lautstark zu vertreten. Urlaub auf dem Bauernhof biete abgeschlossene Wohneinheiten für ein autarkes Urlauben, sowie ein großzügiges Gelände für kontaktlosen Aufenthalt von Gästen. Es stünden Existenzen auf dem Spiel und ein weiteres Ignorieren der Branche sei inakzeptabel, heißt es in dem Brief.