Intensivpflege-Zentrum soll in Pullach entstehen

kolbermoor

Am Schlosspark in Pullach soll ein Intensivpflege-Zentrum entstehen – der Kolbermoorer Bauausschuss hat einem entsprechenden Antrag eines Unternehmens zugestimmt.

Auf dem Areal steht bisher das ehemalige Bürogebäude der Firma SAT. Der Antragsteller des künftigen Zentrums für Intensivpflege hat es bereits angemietet. Etwa 20 schwerst pflegebedürftige Kinder und Erwachsene sollen zukünftig in Einzelzimmern untergebracht werden können. Außerdem sind 20 weitere Parkplätze geplant, meldet das OVB. Letzte Hürde ist jetzt noch ein Gutachten zum Wasserverbrauch, dann kann mit den Bauarbeiten begonnen werden.