Inseldom auf der Herreninsel wird saniert

Chiemseedom Copyright

Seit mehr als 100 Jahren steht er leer – jetzt soll der Inseldom auf der Insel Herrenchiemsee saniert werden. Das hat der Haushaltsausschuss des Landtags entschieden.

2,1 Millionen Euro sollen demnach in Sanierungs- und Erschließungsmaßnahmen fließen. Es soll zu einem Museum für die Säkularisation werden, bei der Anfang des 19. Jahrhunderts viele Klöster in Bayern entmachtet und danach umfunktioniert wurden. So wurde auch der Inseldom von einem Kirchengebäude in eine Brauerei umgewandelt. Das ehemalige Kloster Herrenchiemsee ist eine der ältesten Klosteranlagen nördlich der Alpen. Ein Eröffnungstermin wurde noch nicht genannt.

Bild: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=User:Praschnicker&action=edit&redlink=1