Inntalbürgermeister suchen Schulterschluss mit Tirol

Stau 2

Weniger Verkehr im Inntal! Das ist die Forderung von mehreren Bürgermeistern aus der Region. Dafür suchen sie den Schulterschluss mit Tirol. Mehrere heimische Bürgermeister treffen sich heute Nachmittag mit Tirols Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, berichtet der BR.Ziel des Gesprächs soll es sein, das Inntal vom Verkehr zu entlasten. Zum Beispiel durch eine höhere Maut. Man wende sich hilfesuchend an Tirol, weil dort versucht werde, den Verkehr im Inntal weniger werden zu lassen, so Stephanskirchens Bürgermeister Rainer Auer. Die Politiker in Bayern kommen bei ihm nicht gut weg. Sie würden mehr Verkehr durchs Inntal jagen wollen, sagt er.