Inndammfest in Wasserburg findet statt

Fest Symbol

Gute Nachrichten für die Wasserburger – das Inndammfest morgen Abend kann stattfinden. Laut der Wasserburger Zeitung hatte es zuvor Probleme bei der Organisation gegeben.

Konkret hatte das Landratsamt einen Ansprechpartner für das Fest gefordert. Dieser war aber bei den verschiedenen Vereinen schwierig zu bestimmen. Der frühere Bauhofsleiter Zwingler hat das Fest bisher federführend organisiert. Er wolle aber nicht die Verantwortung für die ganze Veranstaltung aller Vereine übernehmen. Deswegen wird Andreas Roder von der Bergwacht die Aufgabe übernehmen, obwohl auch er sich dabei nicht ganz wohl fühlt. Aber man wollte, dass das Fest stattfindet. Für nächstes Jahr soll möglicherweise eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet werden. Insgesamt 11 Vereine organisieren das Inndammfest.