Inn erreicht heute Pegel der Meldestufe 1 – Stadt Rosenheim warnt vor Aufenthalt am Inndamm

Hochwasser

Der Wasserpegel des Inns wird in Rosenheim die Meldestufe 1 erreichen, voraussichtlich heute Nacht. Die Stadt weist daraufhin, dass der Aufenthalt in der Nähe des Inns gefährlich ist.

Die Benutzung des Fußwegs auf dem Inndamm sei bei Meldestufe 1 bereits gefährlich, so ein Sprecher der Stadt. Man rate dringend vom Aufenthalt in Flussnähe ab. Auch in Wasserburg wird heute Nacht noch die Meldestufe 1 erreicht.