Infoveranstaltung zu Trassenerweiterung in Großkaro

Infoveranstaltung Brenner Großkaro

Der Bürgermeister von Großkarolinenfeld Bernd Fessler hat heute zu einer Informationsveranstaltung zur Ertüchtigung der Bestandsstrecke eingeladen.

Knapp 100 Menschen kamen zum Termin. Fessler wehrt sich gegen die Vorwürfe mit dem Thema Wahlkampf zu betreiben. Ihm gehe es in erster Linie heute um Information, damit die Bürger wissen wofür sie demonstrieren, wenn sie für eine Bestandsertüchtigung demonstrieren, sagte er unserem Sender. Das sei im Bereich Großkarolinenfeld bisher leider noch nicht offen gelegt worden. Bei einer Ertüchtigung der Bestandsstrecke sei neben den Biotopen in Großkarolinenfeld auch der Bahnhof betroffen. Nach derzeitigen Plänen des Planungsbüros Vieregg Rösler müsste der verlegt werden. Das sei ein Verlust für Großkarolinenfeld, so Fessler. Die Bürgerinitiative wirft Fessler vor, dass die Pläne des Planungsbüros noch nicht fertig seien und die Informationen deswegen unvollständig.