Informationsstationen für „Römer Region Chiemsee“ eingeweiht

Roemerregion Eroeffnung

In Bernau sind drei Informationsstationen im Zuge des Projekts „Römer Region Chiemsee“ eingeweiht worden. Unter anderem gab es in Bernau eine römische Villa. Die Villa wird durch ein Guckloch für Besucher wieder sichtbar gemacht. Zehn Gemeinden rund um den Chiemsee haben sich in einem Leader Förderprojekt zusammengeschlossen. Durch Schautafeln und Informationsschilder wollen die Gemeinden informieren wie das Leben vor rund 2.000 Jahren in der Region aussah. Einen Überblick finden Interessierte unter roemerregion-chiemsee.de.