In Wasserburg geht es heute um den Haushalt

Geldscheine

Nach zwei schwierigen Jahren kommt auf die Stadt Wasserburg jetzt wieder ein entspannteres Haushaltsjahr zu.

Der Stadtrat soll das Zahlenwerk heute Abend absegnen. Wie Bürgermeister Michael Kölbl bereits vorab mitteilte, würden die Gewerbesteuer und die Einkommenssteuerbeteiligung steigen. Zudem gibt es heuer eine Schlüsselzuweisung. Laut Kölbl sind die Einnahmen der Stadt gut. Die Stadt kann ihre Kosten decken und Investitionen tätigen. Der Gesamthaushalt hat demnach ein Volumen von rund 57 Millionen Euro. In den vergangenen beiden Jahren litt die Stadt vor allem darunter, dass die Gewerbesteuereinnahmen weit unter dem üblichen Level blieben. Das brachte Wasserburg eine mehrmonatige Haushaltssperre ein.