Impffortschritt verzögert sich auch in Rosenheim

Impfen 1 Spritze

Entgegen erster Medienberichte wird der Lieferengpass des Pfizer-Corona-Impfstoffes auch den Impfplan in Stadt und Landkreis Rosenheim beeinträchtigen.

Das teilte die Stadt Rosenheim auf Anfrage unseres Senders mit. Durch den Engpass kommen etwa 13 Prozent weniger Impfdosen in Rosenheim an und es besteht die Möglichkeit, dass die Erstimpfungen im vorerst ausgesetzt werden müssen, um zu gewährleisten, dass alle Zweitimpfungen zeitgerecht durchgeführt werden können. Genaue Zahlen, die präzisere Einschätzungen zum Fortschritt des Impfprozesses zulassen, stehen aber noch aus.